Lesen lernen

Viele Menschen haben in der Schule nicht richtig lesen gelernt oder vieles wieder vergessen.

In Deutschland sind es 7,5 Millionen.
Aber es ist nie zu spät, es zu lernen.

Möchten Sie besser lesen können?

An der Volkshochschule gibt es Kurse, in denen Erwachsene besser lesen und schreiben lernen.

Wir helfen Ihnen. Probieren Sie es aus. Es klappt bestimmt.

Kontakt aufnehmen

Sprechen Sie mit uns

Die Volkshochschulen antworten auf Ihre Fragen. Wir sagen Ihnen, wo Sie den richtigen Kurs finden.

Zu Hause können Sie am Computer lernen und üben. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Wir geben Ihnen Tipps!

Rufen Sie uns einfach an:
0431-97984-16

Kontakt aufnehmen

Fangen Sie einfach an

In der Bücherei gibt es Bücher, die sich besonders leicht lesen lassen.

Bei der Arbeit und im Alltag. Wenn es leicht geht, macht es sogar richtig Spaß!  

Lesen ist nützlich!

Mehr erfahren

Es gibt Hilfe an vielen Stellen

Hier bekommen Sie Informationen zum Thema und Materialien zum Lernen:

http://grundbildung.de/material.html

Der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. hat Rahmencurricula für Erwachsene entwickelt für die Bereiche: Lesen, Schreiben, Rechnen, Metallverarbeitung und Altenpflegehilfe. Sie stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

www.alphabetisierung.de

Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. bietet mit dem Alfa-Telefon 0800-53 33 44 55 Kurssuche in ganz Deutschland, außerdem Informationen und Material für alle Interessierten.

www.mein-schluessel-zur-welt.de

Informationen und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema lesen und schreiben lernen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

www.alphabund.de

Hinweise zu Projekten im Förderschwerpunkt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur "Arbeitsplatzorientierten Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener".

www.spassamlesenverlag.de

Informationen und Shop für leicht lesbare Lektüre.

Kostenfrei Lernen im Internet:

www.ich-will-lernen.de

Alltagsbezogene Übungen verbessern die Grundlagen im Lesen, Schreiben, Rechnen und im Englischen. (Lernportal des Deutschen Volkhochschul-Verbandes)

www.ich-will-deutsch-lernen.de

Lernportal für Zugewanderte zur Unterstützung der sprachlichen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration. (Lernportal des Deutschen Volkhochschul-Verbandes)

www.legakids.net/kids/lurs-akademie

Eine Seite für Kinder, an der auch Erwachsene Spaß haben werden.

nzl.lernnetz.de/index.php/startseite.html

Unter dem Titel "Niemanden zurücklassen" hat das IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein) unter anderem Materialien zum Thema "Lesen macht stark" für Schülerinnen und Schüler entwickelt.

Sie können helfen!

Vermuten Sie, dass eine Kollegin oder ein Bekannter ein Problem mit dem Lesen und Schreiben hat?
Trauen Sie sich und sprechen Sie das Thema offen an! Nutzen Sie eine geeignete Gelegenheit für ein ruhiges, vertrauensvolles Gespräch und sagen Sie ihm oder ihr, dass es Lösungsmöglichkeiten gibt.

 

Sie können es schaffen! Wir helfen Ihnen!

Lesen macht Leben leichter! ist eine Kampagne der Volkshochschulen und der Büchereien in Schleswig-Holstein mit Unterstützung der Sparkassen in Schleswig-Holstein und unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes, Torsten Albig.

Starke Netzwerkpartner unterstützen die Kampagne:

Ärztekammer Schleswig-Holstein
Berufsbildende Schulen in Schleswig-Holstein
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Landesportverband Schleswig-Holstein e.V.
LandFrauenverband Schleswig-Holstein e.V.

Zudem setzt sich die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Frau Samiah El Samadoni, für das Vorhaben ein.